Zuhause alt werden können und sich wohl fühlen

das ist auch das Anliegen der AuK-Pflege Mobil. Der ambulante Pflegedienst bietet zahlreiche Leistungen an, die das Leben zuhause erleichtern.

Wir beraten Sie gern

Sie haben Fragen oder möchten einen Termin bei uns machen?

Montags - Freitags: 9:00 - 17:00 Uhr
und nach Vereinbarung

+49 (0)911 / 18098760

Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail über unser Kontaktformular.

Die häusliche Pflege in der gewohnten Umgebung sichert ein Stück Lebensqualität

Dafür stehen wir

Wir als ambulanter Pflegedienst unterstützen Pflegebedürftige und ihre Angehörigen bei der Pflege zu Hause. Dies bedeutet im ersten Moment, fremden Menschen zu vertrauen. Deswegen möchten wir uns bei einem Erstgespräch vorstellen und Sie kennen lernen. Dabei entwickeln wir mit Ihnen, Ihren Angehörigen und unseren Betreuern ein auf Sie abgestimmtes Versorgungskonzept.

Wissenswerte Links

Für weitere Informationen zum Thema Pflege empfehlen wir Ihnen folgende Links:

Hilfe bei der Körperhygiene, beim Ankleiden, Kochen oder Einkaufen, schlicht bei allen Hilfen des täglichen Lebens sind wir für sie da. Scheuen sie sich nicht diese Hilfen für sich in Anspruch zu nehmen, unabhängig von der Einschätzung ihrer Bedürftigkeit. Pflege braucht Vertrauen! Testen Sie uns!

Sind Leistungen der Krankenkasse nach SGB V und daher für sie weitgehend kostenfrei, sie beziehen sich auf medizinische Leistungen die durch einen Arzt verordnet werden z.B. Verbandswechsel, Wundversorgung, Spritzen verabreichen, Kompressionsstrümpfe anziehen um nur einige zu nennen.

Ob es sich dabei um die Pflegeberatung vor antritt der Pflege, Beratung über die Pflegekosten oder über die Beratung nach §37,3 handelt, (das sogenannte Beratungsgespräch) sind für Sie kostenfrei.

Auch das Reinigen der Wohnung, das Waschen der Wäsche und andere Arbeiten des täglichen Lebens können über die Pflegekasse abgerechnet werden. Auch wenn sich fast jeder mit dem Schritt "Hilfe anzunehmen" schwer tut, es lohn sich darüber zu sprechen, denn oft sind diese Hilfen auch bei Menschen ohne Pflegestufe sinnvoll und hilfreich.

Um Pflegende Angehörige zu entlasten, bei vorliegen einer Pflegestufe zahlt die Pflegekasse zusätzliche Leistungen. Diese müssen beantragt werden und verfallen, wenn sie nicht in Anspruch genommen werden.

Demenzkranke, geistig behinderte und psychisch kranke Pflegebedürftige können zusätzlich Leistungen erhalten, wenn der MDK den Anspruch in seiner Begutachtung bestätigt.

Grundsätzlich bieten wir unsere Hilfe 24 Stunden an. Sicherlich sind üblicherweise die Pflegezeiten während des Tages, doch bei Notfällen oder aus besonderen Anlässen stehen wir ihnen auch Nachts zur Verfügung.

Wenn aufgrund von REHA oder Krankenhausaufenthalt die Haushaltsführung nicht möglich ist (Familien mit kleinen Kindern etc.) kann diese Leistungen beantragt werden.

Erhebliche Pflegebedürftigkeit liegt vor

  • bei einem mindestens einmal täglich erforderlichen HiIfebdarf bei mindestens zwei Verrichtungen aus einem oder mehreren Bereichen der Körperpflege, Ernährung und Mobilität
  • bei zusätzlich mehrfach in der Woche benötigten Hilfe bei der hauswirtschaftlichen Versorgung
  • Zeitaufwand: Mindestens 1,5 Stunden pro Tag, davon mehr als 45 Minuten Grundpflege

Schwerpflegebedürftigkeit liegt vor

  • bei einem mindestens dreimal täglich zu verschiedenen Tageszeiten erforderlichen Hilfebedarf bei der Körperpflege, Ernährung oder Mobilität
  • bei zusätzlich mehrfach in der Woche benötigten Hilfe bei der hauswirtschaftlichen Versorgung
  • Zeitaufwand: Mindestens 3 Stunden pro Tag, davon mindestens 2 Stunden Grundpflege.

Schwerstpflegebedürftigkeit liegt vor

  • wenn der Hilfebdarf so groß ist, dass jederzeit eine Pflegeperson unmittelbar erreichbar sein muss, weil der Hilfebedarf jederzeit gegeben ist und Tag und Nacht anfällt
  • Zeitaufwand: Mindestens 5 Stunden pro Tag, davon mindestens 4 Stunden Grundpflege

Gemeint sind hier medizinische Leistungen, die nicht der Arzt, sondern eine ausgebildete Pflegekraft ausführt. Das Messen des Blutzuckers gehört ebenso dazu wie ein Verbandswechsel, Injektionen oder Wundversorgung. Diese Dinge bezahlt bei der Pflege zu Hause nicht die Pflegekasse, sondern die Krankenkasse nach Verordnung eines Arztes.

Nein. Alle Pflegedienste bieten Grundpflege und Behandlungspflege an, welche die Pflegekasse bezahlt. Zusätzlich dürfen Pflegedienste privat bezahlte Leistungen anbieten. Dies sind z.B. Hauswirtschaftliche Versorgung, Hilfe bei Behördengängen, Hausnotrufservice, und vieles mehr.

Ja, im Rahmen der „Förderung besonderer Wohnformen“ können zum Beispiel Wohngemeinschaften ihre Leistungen „poolen“. In der Regel erhalten dadurch alle Bewohner deutlich mehr Unterstützung als sie bekommen würden, wenn jeder Einzeln Leistungen „einkaufen“ würden.

Erstens sollte in einem Pflegevertrag die vereinbarten Leistungen, zweitens die zur Erbringung dieser Leistungen notwendigen Pflegezeiten und drittens die daraus enstehenden Kosten aufgelistet sein.

Als Vertragspartner der Kranken- und Pflegekassen können wir einen speziell auf Sie abgestimmten Pflegeplan erstellen und auch abrechnen. Meist werde damit auch die Kosten gedeckt. Die Preise sind von den Pflegekassen vorgegeben und in einem Leistungskatalog aufgeführt, sie erhalten Sie bei unserm Erstgespräch oder auf Anfrage. So können Sie in Ruhe überlegen welche Leitungen Sie in Anspruch nehmen wollen.

Wer wir sind

AuK Alten- und Krankenpflege zu Hause

Herr und Frau Born

Wir haben in Nürnberg die AuK Pflege-mobil GmbH gegründet, einen ambulanten Pflegedienst der kranke oder pflegebedürftige Menschen Zu Hause versorgt. Wir bringen auch hier die guten Erfahrungen, die wir seid über 20 Jahren in der häuslichen Pflege haben, ein.

1992 wurde die erste AuK Pflege im Ruhrgebiet gegründet und was in einem kleinen Büro begann ist heute zu einem der führenden Anbieter der Region geworden, TÜV- Zertifiziert und mit MDK Bestnoten bewertet. Nun sind wir auch hier in Nürnberg für Sie da, Qualität in allen Bereichen soll auch hier unser wichtiges Markenzeichen sein. Sowohl Ihnen als Kunden, aber auch unseren Mitarbeiter fühlen wir uns verpflichtet.

Denn nur zufriedene Mitarbeiter können gute Pflege leisten. Als Familienbetrieb ist es uns eine besondere Herausforderung, Menschen würdevoll in jeder Lebenslage kompetent zu betreuen. Deshalb ist unser Motto:
"Zu Hause Versorgt werden und sich wohlfühlen".

Wenn uns das bei Ihnen oder Ihrem Angehörigen gelingt, haben wir unser Ziel erreicht. In diesem Sinne, wir sind für Sie da und freuen uns auf Ihren Anruf.

Irina und Ruben Born mit Team

Soziale Projekte

Wir haben nicht nur ein Herz für unsere Patienten und Mitarbeiter, darüber hinaus angagieren wir uns für Bedürftige Kinder und Tiere.

Kinderpatenschaft in Indien

Krupa Sadan ist ein Kinderheim in Indien, dass sich um benachteiligte Kinder aus Bergdörfern in Madyah Pradesh auf ganzheitliche Weise kümmert und sie erzieht. Zur Zeit leben 43 Kinder in Krupa Sadan. Seit Jahren engagiert sich unser Pflegdienst für ein Kinderheim in Indien „Krupa Sadan“. Hier unterstützen wir das Kinderheim mit finanziellen Mitteln für Verpflegung, Kleidung und Schulgeld.

Tierpatenschaft für einen Präriehund im Nünberger Zoo

AuK - Pflege Mobil hat eine Tierpatenschaft im Tiergarten Nürnberg für einen Präriehund. Der Präriehund ist der kleinere Verwandte des Murmeltiers, lebt in organisierten Familiengruppen In riesigen Kolonien und bewohnt verzweigte Höhlensysteme, sogenannte "Dörfer". Bei Gefahr wird ein bellender Warnruf ausgestoßen. Diesem verdankt der Präriehund seinen Namen.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Damit Sie schnell Ihren Weg zu uns finden, stellen wir Ihnen eine interaktive Landkarte zur Verfügung.

Klicken Sie einfach auf Routenplaner um die optimale Route zu berechnen.

Wenn Sie Fragen haben, können Sie gerne unser Kontaktformular nutzen! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

AuK Pflege-mobil GmbH

AuK Pflege-mobil
Alten- und Krankenpflege zu Hause

Hainstraße 25
90461 Nürnberg

Telefon: 0911 18098760
Telefax: 0911 18098765
E-Mail: info@auk-pflege-mobil.de